Musikhochschule Frankfurt

20140510-165214.jpg

Fantomas

 

Zusammen mit Fabian Sennholz werde ich an der HfMDK Frankfurt dieses Sommersemester ein Seminar zu dem Thema „Live-Vertonung eines Stummfilmes (Band-Improvisation)“ durchführem.

„Im Rahmen der Frankfurter Kinowoche, die alljährlich im Juli vom Deutschen Filmmuseum veranstaltet wird, findet am 20.7.2014 im Großen Saal der Musikhochschule Frankfurt eine Vorführung des Stummfilms „Fantômas I: À l’ombre de la guillotine“ von 1913 statt. Der Film wird dabei von einer Band – bestehend aus den Teilnehmern dieses Seminars – improvisatorisch vertont. Jo Ambros und Fabian Sennholz werden zur Vorbereitung an drei Wochenenden mit dem Ensemble Konzepte für eine Live-Filmvertonung im Bandkontext erarbeiten.“